Startseite » FAQs » Seite 3

FAQs

1. Wie muss die Startnummer mit dem Zeitmesschip während des Rennens befestigt sein?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Bewerbe des Lauf.Sport.Fest.Salzburg müssen die ihnen zugewiesene Startnummer tragen. Die Startnummer ist nicht übertragbar! Gemäß der internationalen Wettkampfbestimmung des Leichtathletik-Weltverbandes (World Athletics), an der sich auch der Österreichische Leichtathletik-Verband (ÖLV) orientiert, muss die Startnummer bei einem Wettbewerb vorne auf der… Weiterlesen »1. Wie muss die Startnummer mit dem Zeitmesschip während des Rennens befestigt sein?

3. Wie erfolgt die Zeitnehmung beim Lauf.Sport.Fest.Salzbug?

Beim Lauf.Sport.Fest.Salzburg werden für alle Bewerbe ausschließlich Startnummern mit integriertem Zeitnehmungschip verwendet. Für die Zeitnehmung ist das Unternehmen PENTEK Timing (LINK) verantwortlich. WICHTIG: Damit die Zeiten fehlerfrei gemessen werden können, muss die Startnummer mit dem integrierten Chip auf der äußersten Kleidungsschicht auf der Vorderseite des… Weiterlesen »3. Wie erfolgt die Zeitnehmung beim Lauf.Sport.Fest.Salzbug?

2. Ist die Strecke durchgehend asphaltiert?

Die Laufstrecken des Sparkasse Halbmarathon, der Hyundai Relay-Challenge und des Salzburger Frauenlauf sind durchgehend asphaltiert. Die Strecke für die Samstagsbewerbe führt entlang eines gut belaufbaren Schotterweges im Volksgarten.

1. Wie ist der Streckenverlauf?

SPARKASSE HALBMARATHON & HYUNDAI RELAY-CHALLENGE Nach dem Start im Volksgarten führt die Strecke entlang des Flusses nach Süden und nach einer Schleife über die Salzachbrücke und die Alpenstraße flussabwärts bis zum Wasserkraftwerk-Sohlstufe in Lehen, bevor der Treppelweg zurück zum Volksgarten führt. Dort ist dann noch… Weiterlesen »1. Wie ist der Streckenverlauf?

Muss ich bei der Anmeldung ein ärztliches Attest vorlegen?

Nein, weder bei der Anmeldung noch bei der Startnummernabholung muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Mit der Unterschrift im Rahmen der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen des Lauf.Sport.Fest.Salzburg akzeptiert, wodurch die Teilnehmer/innen körperliche Fitness und einen ärztlich bestätigten Gesundheitszustand versichern. Wir empfehlen dir, nur bei entsprechender… Weiterlesen »Muss ich bei der Anmeldung ein ärztliches Attest vorlegen?

Welches Mindestalter gilt für die Bewerbe des Lauf.Sport.Fest.Salzburg?

Beim Sparkasse Halbmarathon sind alle Jahrgänge ab inklusive 2005 und älter startberechtigt. * Das Mindestalter für eine Teilnahme an der Hyundai Relay-Challenge ist der Jahrgang 2007, am Salzburger Frauenlauf der Jahrgang 2011. Die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer am KidsRun entstammen dem Jahrgang 2015. Achte bitte,… Weiterlesen »Welches Mindestalter gilt für die Bewerbe des Lauf.Sport.Fest.Salzburg?

Was passiert bei einem Nicht-Antreten?

Kannst du nicht antreten, besteht kein Anspruch auf Refundierung des Nenngeldes vom Veranstalter!  Daher empfehlen wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Abschluss einer Nenngeld-Versicherung im Zuge unserer Online-Anmeldung. Unter Angabe eines triftigen Grunds kannst du das Nenngeld bei der Versicherung zurückfordern.